Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Die Ausbildung der Diagnostiker am Spz 2000

DIE AUSBILDUNG DER DIAGNOSTIKER AM SCHÜTZENPANZER 2000 DIPLOMARBEIT HFP BETRIEBSAUSBILDER STABSADJUTANT PETER STETTLER 11 Das Ziel ist, einen modularen Ausbildungsgang für Diagnostiker-Unteroffiziere zu entwickeln. Dabei muss ich beachten, dass dieser Ausbildungsgang in die neu entwickelte Rekrutenschulstruktur der Armee XXI integriert werden kann und sich überdies komplementär zu den von mir ebenfalls geplanten Ausbildungsgängen für Turmmechaniker und Fahrgestellmechaniker verhält. 5.2. Abgrenzung: Die verschiedenen Module sollen voneinander unabhängig sein. Sie sollen in einer Übersicht mit ermitteltem Zeitbedarf und eingebettet in den Gesamtablauf der Rekrutenschule und der Kaderschule (Unteroffizierslehrgang) aufgezeigt werden. Das Schwergewichtsoll auf die Diagnostikausbildung gesetzt werden, deshalb sind die folgenden Teilbereiche in der Konzeption zwar zu Berücksichtigen aber nicht auszuarbeiten:  Fahrzeugübernahme  Materialfassung  Unfallverhütung  Fahrausbildung mit Kleinlastwagen  Fahrausbildung mit Schützenpanzer  Schiessausbildung mit Schützenpanzer  Mechanikerarbeiten  Durchhalteübung  Fahrzeug- und Materialrückgaben  Verbandsausbildung in den Wiederholungskursen Die Ergebnisse der Bedarfsanalyse werde ich nicht alle auflisten, sondern nur Signifikantes, welches meine Konzeption entscheidend beeinflusste. Eine Zusammenstellung „Fragebogen und wichtigste Ergebnisse“ befindet sich im Anhang 4.

Seitenübersicht