Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Die Ausbildung der Diagnostiker am Spz 2000

DIE AUSBILDUNG DER DIAGNOSTIKER AM SCHÜTZENPANZER 2000 DIPLOMARBEIT HFP BETRIEBSAUSBILDER STABSADJUTANT PETER STETTLER 20 Frage kommender Berufsprofile (Automechaniker, Landmaschinenmechaniker, Polymechaniker, Elektroniker, Informatiker, Automatiker und Telematiker) habe ich mich auf Grund des Dokumentenstudiums und der Interviews mit Lehrmeistern und Automatikerlehrlingen, definitiv für die Berufsgruppe „Automatiker“ entschieden. Diese Berufsgruppe bringt das gewünschte Kombinationswissen von Mechanik, Fluidtechnik (Hydraulik) Elektrik, Elektronik und Informatik mit. Siehe Mind Map „Ist“ und Lehrplan für die Ausbildung der Automatiker im Anhang 2. Es wurde auch erhärtet, dass nur derjenige Ausbildungsstoff vermittelt werden soll, der einen erheblichen Einfluss hat auf die Verfügbarkeit des Spz 2000 sowie die Sicherheit der Bediener, Logistikfahrzeuge, Werkzeuge, Prüfgeräte und Material tangiert. Die Ergebnisse haben auch bestätigt, dass der moderne komplexe Spz 2000 nicht nur durch eine Truppenhandwerkerfunktion instand gehalten werden kann. Ein Diagnostiker für das Gesamtsystem, ein Turmmechaniker für das Teilsystem-Turm und ein Fahrgestellmechaniker für das Teilsystem-Fahrgestell sind ohne jeden Zweifel notwendig. Basierend auf den Befragungsresultaten habe ich in den folgenden Abbildungen die Zuständigkeiten und Schwerpunkte dargestellt. Die unterschiedlichen Flächengrössen zeigen dabei deren Wichtigkeit. Abbildung 8: Zuständigkeit des Turmmechanikers

Seitenübersicht