Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Die Ausbildung der Diagnostiker am Spz 2000

DIE AUSBILDUNG DER DIAGNOSTIKER AM SCHÜTZENPANZER 2000 DIPLOMARBEIT HFP BETRIEBSAUSBILDER STABSADJUTANT PETER STETTLER 22 Aufgrund der geäusserten Erwartungen formulierte ich auch die Richtziele, unter Einbezug der Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen der On- und Off-Board Diagnostik. Richtziele der Ausbildung: Der Diagnostiker Unteroffizier des Spz 2000 ist in der Lage:  über den generellen Einsatz des Spz 2000 zu orientieren  Die Bezeichnung und die wichtigsten technischen Daten der Teilsysteme, Anlagen, Baugruppen, Bedienelemente und Instrumente zu nennen  den Spz 2000 unfallfrei und korrekt zu bedienen und zu manövrieren  Wartungsarbeiten, Funktionskontrollen (FUKO) und Systemtests mit Hilfe der Dokumentation sicher auszuführen um die Einsatzfähigkeit zu ermitteln.  Den Aufbau und die technischen Funktionen der Teilsysteme, Anlagen und Baugruppen mit Hilfe der Unterlagen zu erklären.  Die notwendigen Informationen zur jeweiligen Instandhaltungstätigkeit in der technisch-logistischen Dokumentation aufzufinden und alle vorkommenden Schemas zu lesen  Mit Hilfe des Vehicle Information System (VIS) zu beurteilen, ob eine Störung/Fehler oder falsche Bedienung vorliegt  Auftretende Mängel und Defekte auch unter erschwerten Bedingungen mit Hilfe des Diagnostic Information System (DIS) und den anderen zugeteilten Prüf- Mess- und Testmittel gemäss Reparaturkompetenzen zu diagnostizieren.  Unter Beachtung der Reparaturkompetenzen und Zeitbegrenzung die Instandsetzungsarbeiten einzuleiten.  Aufgabe der Einsatzlogistik, der mobilen Logistik und der stationären Logistik sowie Nachschub und Rückschub von Ersatzmaterial mit Hilfe der Unterlagen zu erläutern.

Seitenübersicht