Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Die Ausbildung der Diagnostiker am Spz 2000

DIE AUSBILDUNG DER DIAGNOSTIKER AM SCHÜTZENPANZER 2000 DIPLOMARBEIT HFP BETRIEBSAUSBILDER STABSADJUTANT PETER STETTLER 32 7.7. Organisation des Schulbetriebes Mit diesem Arbeitsschritt müssen für die entwickelte Ausbildung, Lehrpersonal, Infrastruktur, Ausbildungsmittel und die notwendige Anzahl Schützenpanzer bereitgestellt werden. Der notwendige Umbau der vorgesehenen Ausbildungshallen wurde im Team erarbeitet. Der Beginn für die bauliche Anpassung der vorgesehenen Gebäude ist geplant auf den 13.Oktober 2003. Das vollständig entwickelte Ausbildungsvorhaben für die Diagnostiker- Funktionsgrundausbildung muss am 01.10.2005, d.h. einen Monat vor Ausbildungsbeginn bereit stehen. 8. Ausbildungskonzept 8.1. Zielpublikum Automatiker, die nach den ersten drei Wochen Grundausbildung selektioniert sind für die Ausbildung zum Diagnostiker Unteroffizier am Spz 2000. 8.2. Didaktische Analyse Als Grundlage für die Auswahl der Ausbildungsinhalte hat mir der erarbeitete Soll- Ist Mind Map hilfreiche Dienste geleistet. Nach erfolgtem Abschluss der Ausbildungsbedarfserhebung konnte ich aus dieser Aufstellung die definitiven Lerngebiete bzw. Lerninhalte für die Diagnostiker Ausbildung auswählen und festlegen. Die ausgewählten Lerninhalte sind in Abbildung 11 Modulplan ersichtlich. 8.3. Absichten klären Mit dieser Ausbildung soll dem zukünftigen Diagnostiker-Unteroffizier eine breite Technologie- und Spartenübergreifende Ausbildung ermöglicht werden. Er soll auch in Bereichen wie Hydraulik, CAN-Bus, Feuerleittechnik, Laser und Wärmebildtechnik, ein gefestigtes, breites Grundwissen verfügen, um im Rahmen seiner Tätigkeit als Diagnostiker selbstsicher aufzutreten, sichere Diagnosen zu stellen und die Instandsetzung einzuleiten. Zudem soll er in seinem Umfeld beratende Funktionen übernehmen. Des Weiteren erachte ich es als wichtig, dass er auch im erlernten Beruf als Automatiker sein Wirkungsfeld durch die gewonnene Fachkompetenz erweitern kann.

Seitenübersicht